Skip to content

Das Projekt

Worum es eigentlich bei Mo Tessen geht

Mo Tessen ist ein Projekt, das regionale Geschichte (hierbei liegt der Schwerpunkt vor allem auf der geschichtsträchtigen Heimatregion der Autoren) auf unterhaltsame Art und Weise vermitteln möchte.

Was eignet sich dafür besser als das urbelgische Kulturgut Comic?!

Angefangen hat Alles mit ....

Die Initiatoren

Mehr erfahren

Weitere Weggefährten

Mehr erfahren


Die Initiatoren

Christophe Schommer (Autor) und René Heinen (Zeichner) dachten an nichts Schlimmes, als sie sich 2015 an die Realisierung eines Comics für den Bekanntenkreis machten.

Bereits seit Jahren reiften Idee und Geschichte in Christophe Schommers Gedanken heran, bis er schließlich in seinem Freund aus Schul- und Studientagen den idealen Partner für dieses Projekt fand.
Schnell bemerkten Sie das Potential und strebten schon bald eine reguläre Veröffentlichung des Comics an.

Als dieses letztendlich nach vielen Arbeitsstunden und zahlreicher Hilfe gelang, der Erfolg die Erwartungen übertraf und sie Anfragen für weitere Projekte erhielten, war das Mo Tessen Projekt geboren.


Weitere Weggefährten

Ein solches Projekt benötigt allerdings weit mehr als nur ein Autor/Zeichner Gespann.

Abgesehen von der technischen Realisierung, korrekturlesen und weiteren Verlagsaufgaben, ist es vor Allem der Historische Aspekt der so mancher Hilfe bedarf.

Einige dieser Weggefährten sollen hier eine besondere Erwähnung finden.

...in Arbeit