Skip to content

Kampf um die Engelsbrücke

Der Comic

Amel 716 n. C. Dunkle Wolken ziehen über das kleine Dorf mitten im Wald auf.
Ein großes Heer nähert sich über die alte Römerstraße, die dicht an der Dorfgrenze vorbeiführt.
Das Dorf scheint verloren und doch gibt es Hoffnung. Gemeinsam mit dem Klostervorstand von Stavelot-Malmedy, dem heiligen Agilolf, machen sich drei wagemutige Helden auf den
Weg und stellen sich dem übermächtigen Feind entgegen.

In ihrem Buch verpacken die beiden Autoren Legende, geschichtliche Fakten und Anekdoten in eine unterhaltsame und spannende Geschichte und schaffen so einen Anreiz zur Auseinandersetzung mit der Geschichte ihrer Heimat.

Die Veröffentlichung erfolgte im November 2016, nur 1300 Jahre nach den Geschehnissen, und war in der ersten Auflage nur wenige Wochen später bereits grösstenteils vergriffen.
An der Realisierung beteiligt waren ebenfalls das ZVS sowie die Deutschsprachige Gemeinschaft Ostbelgiens.

Eine leicht überarbeitete Auflage (Fehler- und Farbkorrekturen) ist weiterhin erhältlich zu einem Verkaufspreis von 16€

Die Entstehung

...

 

Zurück zu Publications